Zwei Bonner Teilnehmer beim Know-How-Transfer 2015

Carsten Niehues und Andreas Hausmann von den Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg haben am 21. Know-How-Transfer der WJD im Deutschen Bundestag teilgenommen. Gemeinsam mit Ihren Abgeordneten haben beide eine Woche lang an Fraktions-, Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen teilgenommen, die Politiker zu Terminen begleitet und den intensiven Arbeitsalltags eines MdB kennengelernt. Beide sind nun mit bleibenden Eindrücken, wertvollen Erkenntnissen und einem durchweg positiven Fazit aus Berlin zurückgekehrt.

Der Know-How-Transfer ist ein einzigartiges Projekt der Wirtschaftsjunioren Deutschland, um Politik und Unternehmer miteinander in Dialog zu bringen. Die Wirtschaftsjunioren können dabei hautnah erleben, wie Politik gemacht wird, wie Entscheidungsprozesse ablaufen und welche Faktoren beim Zustandekommen der finalen Beschlüsse von Bedeutung  sind. Im Gegenzug erfahren die Mitglieder des Deutschen Bundestages aus erster Hand, welchen Stellenwert und welche ganz konkreten Auswirkungen die politischen Entscheidungen auf den Erfolg unserer jungen Unternehmer haben. In diesem Jahr haben rund 150 Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland an dem Projekt teilgenommen.

Unternehmerdialog am 21.05.2015 – „E-Müll für Dich!“

Am 21. Mai 2015 laden wir um 19.00 Uhr in der IHK Bonn/Rhein-Sieg herzlich zum 2. Unternehmerdialog des Jahres ein.

Thema: E-Müll für Dich!
Der 70-Minuten-Power-Vortrag: Wie Sie mit Outlook die Nachrichtenflut beherrschen und Ihre E-Mails in den Griff bekommen

Referent: Holger Wöltje

In diesem Vortrag …
• bekommen Sie praktische Tipps, um klarer und stilvoll per
E-Mail zu kommunizieren.
• lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für das effektive Arbeiten
mit der elektronischen Post, um schneller voranzukommen,
Folgeaktivitäten im Blick zu behalten und stets den Überblick
über Ihre Mails zu bewahren.
• entdecken Sie, wie Outlook Sie im Kampf gegen die
Nachrichtenflut optimal unterstützt.

Seit 2001 ist Holger Wöltje selbständiger Berater und Vortragsredner. Er unterstützt z.B. Mitarbeiter der AXA, BASF, Credit Suisse, Deutschen Post, REWE, SAP und SBB (schweizerische Bundesbahnen) dabei, ihren Arbeitsstil zu optimieren und mehr Zeit für das zu gewinnen, was ihnen wirklich wichtig ist.

Der Unternehmerdialog findet statt:
am Donnerstag, 21. Mai 2015, 19.00 Uhr in der

IHK Bonn/Rhein-Sieg, Sitzungssaal

Bonner Talweg 17, 53113 Bonn

Im Anschluss laden wir alle Teilnehmer zu einem Imbiss ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Planung und Vorbereitung für den Abend bitten wir um Anmeldung bis zum 18. Mai per Mail bei Michael Schmaus (schmaus@bonn.ihk.de).

 

Unternehmerdialog: Fit im Job – Wie Sie in 4 einfachen Schritten energievoll das Beste aus Ihrem Tag machen

Die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg laden ein zum Unternehmerdialog:

Antje Brand

Antje Brand

Fit im Job – Wie Sie in 4 einfachen Schritten energievoll das Beste aus Ihrem Tag machen
Referentin: Antje Brand

Kennen Sie das?

Ihr Alltag fordert alles von Ihnen. Der Schreibtisch ist voll, Sie rennen von Meeting zu Meeting, arbeiten im Akkord Ihre Projekte ab. Die Zeit verfliegt und ehe Sie sich versehen, ist der Tag schon wieder rum. Sie kämpfen sich erschöpft nach Hause und möchten nur noch Ruhe haben und Ihre Beine hochlegen. An Sport, Entspannung und gesunde Ernährung war mal wieder nicht zu denken.

Wenn Sie wirklich mit ganz einfachen Maßnahmen – in nur 5 Minuten – Ihren Alltag gesünder und fitter gestalten wollen, dann ist unser Impulsvortrag ein absolutes Muss für Sie. Sie bekommen erprobte Tipps zur Bewegung, gesunden Ernährung, Entspannung und Motivation von der Gesundheitsexpertin Antje Brand.

Antje Brand ist bekannt als internationale Health- und Bodyexpertin. Als Coach, Unternehmerin, Speaker, Autor und TV-Persönlichkeit begleitet sie ihre Kunden durch deren Alltag. „Schwierige Dinge einfach machen!“. Sie glaubt fest daran, dass jeder ein gesundes & glückliches Leben leben kann – WENN man die richtige Struktur hat und versteht, WARUM man etwas tut. Antje Brand ist weltweit tätig. Die Grundprinzipien der Gesundheit sind überall auf der Welt gleich. Und jetzt haben SIE die Möglichkeit, mehr über ihre Erfolgsgeheimnisse zu erfahren.

Der Unternehmerdialog findet statt:
Donnerstag, 19. März 2015, 19.00 Uhr in der
IHK Bonn/Rhein-Sieg, Sitzungssaal
Bonner Talweg 17, 53113 Bonn

Im Anschluss laden die WJ zu einem Imbiss ein. Bitte melden Sie sich bis zum 16. März per Mail verbindlich bei Beatrice Frosch (frosch@bonn.ihk.de) an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Gründertag am 27.02.2015 – Erfolgreich an den Start

Gründertag 2014UPDATE 12.03.2015:

HIER und HIER können Sie die Präsentationsfolien zum Unternehmerdialog 2015 herunterladen.

– – –

Nach der positiven Resonanz der vergangenen Jahre veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder einen Gründertag in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, um alle Interessierten bei einem erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit zu unterstützen.

Gründer und solche, die es noch werden wollen, erhalten von unseren fachkundigen Referenten zahlreiche Basisinformationen, die für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit wichtig sind: Ob Geschäftsidee, Geschäftsplanung, Finanzierung, Kundenkommunikation oder Rechtsform – kein wichtiges Thema bleibt offen.

Im Anschluss an die einzelnen Vorträge bietet sich den Teilnehmern die Möglichkeit, mit den Referenten und anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, persönliche Fragen zu klären und interessante Kontakte zu knüpfen.

Den Flyer zum Gründertag 2015 finden Sie HIER als pdf zum Download.

Hier alle wichtige Informationen auf einen Blick:

  • Was: Gründertag der Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg e.V.
  • Wann: Freitag, 27. Februar 2015, 14.00 Uhr
  • Wo: Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/RheinSieg
  • Teilnahme: kostenlos

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung vorab bei Beatrice Frosch (frosch@bonn.ihk.de; Tel.: 0228-2284 129).

Goldene Juniorennadel für Tobias Hövelborn

Im Rahmen unserer festlichen Weihnachtsfeier ist unser langjähriger Vorsitzender Tobias Hövelborn am 12. Dezember 2014 mit der Goldenen Juniorennadel der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) ausgezeichnet worden. Tobias war mehrere Jahre Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg und hat den Kreis in dieser Zeit mit seiner Arbeit geprägt. Die Goldene Juniorennadel ist die höchste Auszeichnung der WJD, die für besonderes Engagement, z. B. auf Vorstandsebene verliehen wird. Als Vertreter des Bundesvorsitzenden hat Marco Tarsia die Verleihung der Auszeichnung vorgenommen.

Im Namen des aktuellen Vorstands und aller Mitglieder gratulieren wir Tobias ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und danken ihm für sein außergewöhnliches Engagement.

Termine 2015

Der Plan mit den aktuellen WJ-Terminen für 2015 ist jetzt online!

Die Termine für das erste Quartal findet Ihr mit Details in der Rubrik „Termine“. Die Jahresplanung steht in der Rubrik „Download“ zur Verfügung und gleich hier unten angefügt.

WJ Bonn – Jahresplan 2015

„Ehrenamtlich für Gründer“ – JUT-Projekt in der Kammerzeitschrift

Die Kammerzeitschrift „Die Wirtschaft“ der IHK Bonn/Rhein-Sieg berichtet in der aktuellen Oktober-Ausgabe ausführlich über unser JUT-Projekt. Unter der Überschrift „Ehrenamtlich für Gründer“ erfahren die Leser viel Interessantes über die erfolgreiche NRW-Academy, die das Projekt im September 2014  in Hagen veranstaltet hat.

Die digitale Version von „Die Wirtschaft“ (JUT-Artikel auf der Ehrenamts-Seite  70) findet sich HIER.

 

 

Einladung zum WJ Club

Liebe Wirtschaftsjunioren,
liebe Interessenten,

sehr herzlich laden wir ein zu unserem nächsten WJ Club am Donnerstag, 23. Oktober 2014 um 19.00 Uhr im Der Pate am Bonner Bogen (Konrad-Zuse-Platz 5, 53227 Bonn (Oberkassel)).
Die Getränke übernehmen wie immer die Wirtschaftsjunioren. Essen zahlt jeder selbst.

Um verbindliche Anmeldung bis zum 21. Oktober per E-Mail an Stephan Muller (muller@wj-bonn.de) wird gebeten.

Wir freuen uns auf den gemütlichen Abend zusammen!

Für Schulen: „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ startet in die neue Runde

Seit mehr als 25 Jahren führen die Wirtschaftsjunioren Deutschland in Zusammenarbeit mit Schulen das bundesweite Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ durch. Auch in diesem Jahr beteiligen sich die WJ Bonn/Rhein-Sieg wieder an dieser Aktion, um Jugendliche für Wirtschaftsthemen zu begeistern und unternehmerisches Denken zu fördern.

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufen aller allgemein bildenden Schulen. Jede teilnehmende Klasse erhält einen Satz Fragebögen mit je 30 Fragen zu den Themen Existenzgründung, Politik, Wirtschaft, Allgemeinbildung, Ausbildung und Internationales. Der Zeitraum für die Teilnahme läuft ab sofort und endet am 30. November. Die ausgefüllten Fragebögen werden anschließend von uns ausgewertet. Die erfolgreichsten Klassen werden im Januar 2015 mit Preisen ausgezeichnet. Hierzu findet eine Preisverleihung an der FOM Hochschule in Bonn statt. Darüber hinaus wird ein Schüler der bestern Klasse zum großen Bundesfinale des Wettbewerbs eingeladen. Dort kann er oder sie vom 13. bis 15. März 2015 den Bundespreis „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ für seine oder ihre Klasse und die Region Bonn/Rhein-Sieg gewinnen. Die Kosten für Reise und Unterkunft tragen die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg, also wir.

Alle interessierten Klassen erhalten die Fragebögen von uns kostenfrei per Post. Wenn Sie mit Ihrer Klasse teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 02.10.2014 per E-Mail bei der Geschäftsführerin der WJ Bonn/Rhein-Sieg, Frau Ingrid Heider an (heider@bonn.ihk.de). Bitte geben Sie dabei die Anzahl der benötigten Fragebögen (Anzahl der Klassen und jeweilige Klassenstärke) und Ihre Kontaktdaten an (Name der Schule, persönliche E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

Wir freuen und auf viele Teilnehmer!

Unternehmerdialog am 18. September 2014: Wettbewerbsvorteil CSR

Die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg laden ein zum Unternehmerdialog:

Wettbewerbsvorteil CSR – Unternehmerischer Erfolg mit gesellschaftlichem Engagement
Referentin: Gisela Hein

CSR (Corporate Social Responsibility = unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) ist ein Gewinn für Unternehmen, Kunden, Umwelt und Gesellschaft. Betriebe, die CSR in ihrer Philosophie verankert haben, streben danach, soziale, ökologische und wirtschaftliche Ziele gleichermaßen zu erreichen. Sie wissen, dass gesellschaftliches Engagement den wirtschaftlichen Erfolg nachhaltig beeinflusst. Denn nicht nur Kunden und Geschäftspartner, sondern auch die Öffentlichkeit verlangen verantwortungsvolles Handeln.

Anhand von Praxisbeispielen werden folgende Themen erläutert:

  • Alle reden von Nachhaltigkeit und CSR. Was ist das?
  • Nutzen für mein Unternehmen: was habe ich von meinem Engagement?
  • Jeder möchte was von uns. Welche Anspruchsgruppen sind wichtig?
  • Organisatorische Voraussetzungen: kann mein Unternehmen das alles leisten?

Ihr Nutzen: Sie bekommen einen Einstieg in das Thema CSR, erkennen eigene Potenziale und können entscheiden, ob dieses Konzept für Ihr Unternehmen sinnvoll ist.

Gisela Hein

Gisela Hein

Die Referentin:
Gisela Hein bietet Beratung und Dienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen rund um die Themen Marketing und unternehmerische Verantwortung (CSR) an. Darüber hinaus arbeitet sie als Dozentin mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation für diverse Bildungseinrichtungen. Gemeinsam mit einem Expertinnen-Team führt sie CSR-Workshops für Unternehmen und Organisationen durch und konzipiert die „Freitagswerkstatt“ der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Der Unternehmerdialog findet statt:
Donnerstag, 18. September 2014, 19.00 Uhr in der
IHK Bonn/Rhein-Sieg, Sitzungssaal
Bonner Talweg 17, 53113 Bonn

Im Anschluss laden wir alle Teilnehmer zu einem Imbiss ein. Anmeldungen bitte bis zum 15. September per E-Mail an Ingrid Heider (heider@bonn.ihk.de).



Die nächsten Termine

Nützliches

Partner

WJ NRW
WJ Deutschland
Junior Chamber International
IHK Bonn/Rhein-Sieg

Nachbarkreise

WJ Köln
WJ Leverkusen
WJ Mittelrhein
WJ Neuwied
WJ Oberberg
WJ Rhein-Ahr


 

http://jci.cc/
Anmelden